Was soll man noch machen??

Es ist schwer zu beschreiben, was heute in Schwarzhofen beim Endspiel um den TOTO-Pokal passiert ist. Eine überlegene, sehr gut spielende Wernberger Mannschaft verliert mit 1:0. Einmal nicht aufgepasst …und es war passiert. Chancen über Chancen erspielt. Entweder von einem guten Torwart pariert, oder vertan.
Weitere positive Erkenntnisse aus Wernberger Sicht: Die Mannschaft spielt wieder wie erhofft, der Wille zu guter Leistung und Erfolg ist weiterhin vorhanden, und junge Spieler rücken in den Blickpunkt. Ch. Pechtl und J. Hohl kamen zu Einsatzzeiten. Das macht jetzt schon Spaß auf mehr. Samstag geht es weiter in Amberg. Vielleicht kommt ja einer der Verletzten in den Kader zurück. Die kleine Prämie für den 2. Platz im Pokal haben sich die Spieler auf jeden Fall redlich verdient.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.