Zwei Niederlagen: 4:3 und 4:1

Es muss ziemlich hoch hergegangen sein in Hahnbach, wenn man sich das Ergebnis und den Verlauf im “Ticker” anschaut. Was immer passiert ist, die die dabei waren werden viel zu erzählen haben.
In Schwandorf ging das Spiel bereits in den ersten 10 Minuten verloren, da stand es dann bereits 2:0 für den Gastgeber. Die Mannschaft des FCW, die bei der dortigen Eintracht antrat war personell derart gebeutelt, dass man schon fast den Hut davor ziehen muss, dass sie überhaupt angetreten ist. Verletzte, erkrankte und Reservespieler, die bereits vor Jahren in den Ruhestand gingen sind angetreten. Es sind noch 5 Spiele bis zum Saisonende, dass werdet ihr schon durchhalten. Der Einsatz war bemerkenswert, manchmal auch bedauernswert, die Niederlage auf jeden Fall 2 Tor zu hoch. Danke Euch!!