Weichenstellung, oder Spannung erhöhen?

Mittwoch kommt es zum „Showdown“ beim 1. FC Wernberg. Um 18.00 Uhr kommt der Tabellenzweite Grafenwöhr zu einem wegweisenden Spiel. Nach dem vergangenen Wochenende an dem sowohl Hahnbach, als auch der TSV DETAG sich ein wenig herausgenommen haben aus dem Aufstiegskampf geht es nun um Direktaufstieg oder Relegation. Auch wenn der FCW noch ein Nachholspiel gegen Kastl auf dem Programm hat, kann gerade das entscheidend sein. Das Restprogramm hat es in sich, denn auch das Pokalendspiel gegen Schwarzhofen steht am 01.05.19 noch an.
Aber, was nützt alles Jammern. Der Kader ist komplett, die Fitness ist top, der Wille ist da. Die in den letzten Wochen angeschlagenen Spieler haben sich im Training und in der zweiten Mannschaft des FC Wernberg in Form gebracht. Grafenwöhr ist eine Mannschaft, die immer wieder zeigt was in ihr steckt, allerdings auch immer wieder einmal nachlässt. Es wird ein Spitzenspiel erwartet in Wernberg, das Wetter wird sehr gut, viele Fans werden erwartet. Danach sehen wir weiter.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.