Tore satt in Untertraubenbach

Man nehme:
1 schönen Spätsommerabend, ein Pokalspiel, einen Fußballplatz der gerade die vorgeschriebene Mindestgröße hat, 2 spielfreudige Mannschaften, ein paar Nachlässigkeiten auf beiden Seiten, und schon steht es nach 90 Minuten 5:5. Fast jeder der wollte durfte, und jeder der schnell genug war traf.
Oben drauf gab es dann noch ein Elfmeterschießen, das der FC Wernberg mit 5:3 gewann. Endergebnis also 8:10!! In der nächsten Runde steht er also der FC Wernberg. Mal sehen gegen wen es dann geht.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.