Auswärts und daheim – die Mannschaften werden getrennt – für kurze Zeit

Der Spielplan gibt es leider vor. Bis zum 03.10.18 werden die beiden Mannschaften des FCW getrennt spielen. Am Sonntag, 16.10.18, 15.00 Uhr spielt die „Erste“ in Kastl. Der Gegner steht aufgrund seiner Leistungsfähigkeit schlechter da, als er müsste. Woran es liegt, weiß man sicherlich nur in Kastl. Der FCW muss auf jeden Fall auf ein schweres Spiel vorbereitet sein, dass nur mit Laufbereitschaft und Konzentration in der eigenen Abwehr erfolgreich bestritten werden muss. Ein Punkt ist sicherlich ein Gewinn, ein Auswärtssieg das Sahnehäubchen.

Gleiches Datum, 15.15 Uhr daheim ein etwas anderes Bild. Die „Zweite“ des FCW spielt gegen Stulln II, bisher ohne einen einzigen Punktgewinn in der Liga. Das dieser ausgerechnet beim FC Wernberg eingefahren wird erscheint fast ausgeschlossen. Allerdings ist Überheblichkeit oftmals ein größerer Gegner, als der Gegner auf dem Platz. Deshalb heißt es: „Obacht!“

Kommentieren ist momentan nicht möglich.