Sonntag geht es wieder los ..

oder geht es einfach weiter. Die Bezirksliga Nord startet die „Restrückrunde“. Der Gegner des FC Wernberg heisst Grafenwöhr, Zweiter der Tabelle, 5 Punkte Rückstand. Jeder weiß, was das bedeutet oder bedeuten kann. Ein guter Start, ein Sieg und der erste große Schritt ist getan. Druck? Gibts es nicht, weil nicht nötig. Was geht, geht, was nicht, das nicht. Wir sind alle voller Erwartung. Die Vorbereitung war toll organisiert, die Teilnahme am Training bei 26-32 Spieler pro Trainingstag. Leider ein Ausfall mit M. Dietl, der sich verletzt hat. Alle sind motiviert, alle sind fokussiert.
Wir erwarten ein spannendes, ausgeglichenes Spiel. Wir freuen uns auf unsere Fans.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.