Saisonstart für die „Zweite“ – die „Erste“ gegen Hahnbach daheim

Die „Zweite“ des FC Wernberg hat ihren Saisonstart in Niedermurach/Pertolzhofen. Mit diesem Gegner erfährt die runderneuerte Mannschaft um Spielertrainer M. Winkler  eine erste Standortbestimmung. Die vielen jungen Spieler, die körperlich fit sind nach der Vorbereitung werden gegen den erfahrenen Gegner etwas geduldig sein müssen. Als Beispiel möchte ich das Spiel gegen Weihern anführen. Ein guter Saisonauftakt unterstützt die Moral für die kommenden Wochen. Stark genug ist die Mannschaft allemal. 
Das Spiel der „Zweiten“ beginnt in Niedermurach um 15.15 Uhr.

Nach dem überzeugenden Auftakt in Amberg spielt die „Erste“ um 15.15 Uhr am Sonntag gegen SV Hahnbach. Der Tabellenerste der vergangenen Saison der auf den Aufstieg verzichtete, ist schwer einzuschätzen, da die Mannschaft zum Teil neu aufgestellt wurde. Leicht wird es jedenfalls nicht, aber die Mannen um Christian Most sind gut drauf und sind mindestens ebenbürtig.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.