Gut gestartet – 1:1 in Schirmitz

Bonuspunkte sind die schönsten Punkte. Einen davon hat der FC Wernberg beim Tabellendritten der Bezirksliga erspielt und erkämpft. Schirmitz ist ein sogenannter unbequemer Gegner, spielerisch gut, körperlich stark, aber oftmals auch provozierend, wenn  es ein vermeintliches Foulspiel gab. Der FCW dagegen hielt sich an die Marschrichtung des Trainers, mit der Ausnahme, dass man gleich in der 2. Minute bei einem Freistoß nicht aufpasste und das 1:0 hinnehmen musste. Diszipliniert und immer wieder mit schnellen Kontern nach vorne spielend, wurde Schirmitz eins ums andere Mal unter Druck gesetzt. Den verdienten Ausgleich erzielte A. Lorenz. Ein guter Start nach der Winterpause!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.