Monatliches Archiv:März 2017

Gegen Altfalter und Katzdorf

Zwei Heimspiele gibt es am Sonntag, 02.04.17 auf der Sportanlage des FC Wernberg zu sehen. Um 13.30 Uhr spielt die “Reserve” gegen den SC Altfalter. Nach der unnötigen Niederlage vom vergangenen Wochenende ist Wiedergutmachung angesagt.
Um 15.15 Uhr spielt der FC Wernberg gegen den SC Katzdorf. Nach dem guten Spiel in Amberg, bei dem eine großartige Moral gezeigt wurde, ist bei gleicher Leistung auch hier ein “Dreier” möglich.
Die Sportanlage ist bestens hergerichtet, das Wetter wird gut, also beste Voraussetzungen für zwei tolle Spiele, mit vielen Zuschauern.

Altendorf und Amberg

Die Rückrunde startet nun auch für die “Reserve” des FC Wernberg. SV Altendorf heißt der Gegner und steht derzeit auf Platz 7 der A-Klasse. Will man wirklich oben mitspielen, sind 3 Punkte Pflicht, aber ein Spaziergang wird es nicht. Das Spiel beginnt um 15.15 Uhr!

Nach Amberg geht es in der Bezirksliga Nord. Nach der unnötigen Niederlage gegen Schwarzhofen, heißt es den Kopf frei zu bekommen und konzentriert anzutreten. Interessant wird sein, wie sich die “Zweite” von Amberg personell aufstellen wird, aber wie dem auch sei, die Jungs von Erwin Zimmermann spielen besser, als es die letzten Ergebnisse widerspiegeln. Das Spiel beginnt um 15.00 Uhr.

Ligaspiele starten – 2 Missionen für den FCW

Am Sonntag beginnt die “Restrückrunde” in der Bezirksliga, die A-Klasse West beginnt mit Nachholspielen. Um 13.15 Uhr spielt die “Zweite” gegen den FC Saltendorf. Mission: Aufstieg in die Kreisklasse.
Um 15.15 Uhr spielt die “Erste” gegen den SV Schwarzhofen. Mission: schnellstmöglich die Punkte für den Klassenerhalt einfahren.
Beide Mannschaften sind sehr gut vorbereitet. Die Trainingsteilnahme war vorbildlich hoch. Nun gilt es nur noch das Trainierte auf dem Platz umzusetzen.
Pünktlich zum Start erhält die Bezirkligamannschaft ein neues Trikot, gesponsert von der Fa. Glas und Spiegel Bauer aus Wernberg-Köblitz und passend zum Wetter gibt es ab Sonntag FC-Mützen am Kassenhäuschen zu kaufen. Es ist also alles angerichtet für einen spannende Zeit bis zum Mai