Archiv für Oktober 2014

FCW II in Fronberg – FCW I spielfrei

Am Sonntag, 02.11.14, 14.00 Uhr tritt die „Reserve“ des FCW beim ASV Fronberg an. Ein Gegner, der nicht nur zu schlagen ist, sondern geschlagen werden muss. Man könnte den Eindruck haben, das nicht alle die A-Klasse ernst nehmen. Auch wenn man fast nur gegen die ersten Mannschaften der anderen Vereine antreten muss, bis auf einige wenige sind die Gegner in der Regel nicht stärker einzuschätzen als der FCW II.

 

Die 1. Mannschaft hat am 02.11.14 spielfrei!!

Ü30-Party am 07.11.14 im FC-Heim

ü30 2

FCW-Skiclub mit neuem Programm

skiclub

skiclub2

1x auswärts – 1x daheim

Der letzte Spieltag der Hinrunde führt die Kreisligamannschaft des FCW nach Weidenthal-Guteneck. Der 10.-platzierte der Liga wird ähnlich unangenehm zu spielen sein wie Tännesberg letzten Sonntag. Nichtsdestotrotz sollte die Serie an ungeschlagenen Begegnungen nicht reißen. Der FCW ist Favorit der Paarung, und sollte seiner Rolle auch gerecht werden. Allerdings scheint sich die Mannschaft dieser Rolle zu sehr bewusst zu sein, denn hin und wieder erkennt man einige Unkonzentriertheiten im Spiel des FCW, welche dem Gegner dann plötzlich unerwartete Chancen eröffnen. Das Spiel beginnt am 26.10.14 um 14.15 Uhr in Weidenthal!!

Das Spiel der FC-Reserve wird ungleich schwerer werden. Es geht gegen die SV Trisching, Tabellenerster der A-Klasse West. Vielleicht lässt sich ein Punkt erkämpfen. Das Spiel auf der Sportanlage des FC Wernberg beginnt am 26.10.14 um 14.00 Uhr!!

Es wird Winter ……Skibasar der Skiabteilung

Ein untrügliches Zeichen dafür das es Winter wird, ist der Skibasar des FC Wernberg. Im Jugendheim Wernberg konnten Stiefel, Anzüge und Skier in allen Größen und für alle Altersgruppen gekauft werden. Das bei sonnigem und warmen Wetter tatsächlich so viele Interessierte zum Basar kamen, überraschte nur diejenigen, die mit dem Wintersport nur „apres ski“ verbinden.

Die erste Fahrt in winterliche Gefilde findet übrigens am Wochenende statt. Viel Spaß!

IMG_1631IMG_1630IMG_1629IMG_1628

 

Sponsor übergibt Trikot

Vital Aktiv, ansässig in Wernberg-Köblitz hat ein Trikot des FCW bepflocken lassen. Heute war die Übergabe. Wir danken den Besitzern für die Unterstützung des FC Wernberg.

IMG_1634

3:0 gegen Tännesberg

90 Minuten gegen eine Wand von Verteidigern gespielt, 1x Glück gehabt (Lattentreffer), 1x super gehalten von Phillip Gass. 0:0 stand es zur Pause nach einem Spiel auf ein Tor. Tännesberg hatte im warsten Sinne des Wortes „Beton angemischt“ . Nicht einmal ein anständiger Angriff wurde versucht. Die 2. Halbzeit wurde seitens Tännesberg nicht besser, aber dank des zunehmenden Drucks vom FCW ergaben sich tatsächlich 2 Chancen, 1 Lattentreffer und eine hervorragend abgewehrte Gelegenheit durch den FCW-Torwart. Das war es dann aber auch. Überlegen und schön herausgespielte Tore fielen durch S. Lindner, Ch. Lindner und Ch. Gebhardt. Insbesondere die Treffer 2 und 3 wurden durch M. Schatz toll vorbereitet. Alles in Allem reichte dem FCW eine durchschnittliche Leistung um zu gewinnen, aber das muss auch einmal sein. Besonderes Merkmal dieses Spiels: zum 1. Mal wurde zu Null gespielt.

IMG_1638 IMG_1639

 

Sonntag gegen Tännesberg

Der vorletzte Spieltag der Hinrunde findet am kommenden Sonntag, 19.10.14, 15.15 Uhr gegen den TSV Tännesberg statt. Ähnlich wie das Spiel in Oberviechtach, wird auch dieses Aufeinander treffen eine Frage der Konzentration sein. Der FCW geht als klarer Favorit in diese Paarung, muss aber wegen der vermeintlich leichten Aufgabe aufpassen den Gegner nicht zu unterschätzen. Es heißt jetzt „dranbleiben“ an den beiden Führenden der Liga.

Die „Reserve“ des FC Wernberg hat Sonntag spielfrei. Das Spiel gegen Pfreimd II wurde verlegt.

Aktuelle und zukünftige Kurse der Turnabteilung

Die neuesten Termine für gerade begonnene und zukünftige Kurse der Turnabteilung finden Sie unter der Rubrik „Frauenturnen“

SG „Alte Herren mit letztem Heimspiel des Jahres

Die SG „Alte Herren“ spielt am Samstag, 18.10.14 um 16.00 Uhr ihr letztes Heimspiel auf der FC-Anlage. Anschl. findet anl. der SG-Gründung ein „Currywurstessen“ statt. Alle Interessierten sind dazu recht herzlich eingeladen, insbesondere alle, die auch zukünftig aktiv oder passiv an der SG teilnehmen wollen.