Archiv für Juni 2013

Trainingsauftakt der Ligamannschaften – 3 „Neue“

Trainer Richard Zeiler „bat“ zum Trainingsauftakt für die Saison 2013/2014 und fast alle waren dabei. Zwei Spieler haben den Verein verlassen: Michael Schießl und Sebastian Hartmann. Neu hinzu gekommen sind drei Spieler: Johannes Schwirtlich, Armin Ziegler und Phillip Gass. Die drei Spieler kommen aus der A-Jugend und sind – so der Trainer – Kreisligataugliche Verstärkungen. Neue Spieler von anderen Vereinen wurden nicht verpflichtet, der eigene Nachwuchs ist gut geschult und einsatzfähig. Die Ziele für die neue Saison sind noch nicht definiert, und hängt auch ein wenig vom Saisonstart ab, der beim FC Schwandorf sein wird. Das der 1.FC Wernberg in der Kreisliga wieder oben mitspielen will scheint jedoch selbstverständlich, die 2. Mannschaft will ihre tolle vergangene Spielzeit wiederholen.

E 2-Jugend Meister der Saison 2012/2013

Mit Spaß am Spiel, Können, Ausdauer, Konzentration und vor allem aber Kampfgeist und Kameradschaft konnten die Jungs der E2-Jugend der Gruppe SAD 8 mit Ihren Trainern Gerhard Ibler und Reini Schloßer die Meisterschaft 2013 für sich entscheiden.

In spannenden Spielen ohne Niederlage verwiesen sie die Mannschaften aus Burglengenfeld, Nittenau, Neunburg und Pfreimd auf die Plätze zwei bis fünf. So können wir mit Stolz auf diese Saison zurückblicken.

Einen Dank auch an die Eltern, die immer mit Elan und Einsatz aktiv bei den Spielen dabei waren.

Servus Irma und Klaus – schöi woars

Der letzte Tag als Wirte des FC Sportheims kam schneller als erwartet. Mit einer tollen Feier verabschiedeten sich Irma und Klaus Beer von ihren Freunden und Gästen. 6 Jahre lang waren beide Herz und Seele des Vereins. Gutes Essen und Gute Laune waren ihr Markenzeichen. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Stefan Sölch bedankte sich mit dem FCW-Fanschal, und lud Irma und Klaus ein, ab sofort selbst als Gäste wiederzukommen. Bei Freibier und gutem Essen, bestem Wetter und toller Musik war von Abschiedsstimmung nicht viel zu spüren.

 

 

C-Jugend ist Meister der Kreisliga

Bereits 4 Spieltage vor Schluss der Saison feierte die C-Jugend der Jugendfußballgemeinschaft Oberpfälzer Wald (bestehend aus Spielern des FC Wernberg, TSV DETAG Wernberg und Weihern) souverän die Meisterschaft. Aber bis zum letzten Spieltag wurde gewartet, um dies gebührend zu feiern.

Trainer Christian Preißer und sein Co. Christian Spindler haben nicht nur sportlich hervorragende Arbeit geleistet, sondern auch die gesamte Betreuung der Mannschaft um den Fußball bestens organisiert. Unterstützt wurden sie dabei von Armin Burkhard, Bezirksleiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der die Mannschaft z.B. mit einem neuen Trikot ausstattete.

Die nächste Saison wird nun die nächste Herausforderung, das Team wird leider auseinander gehen, da eine Reihe von Spielern in die B-Jugend wechseln. Aber der Trainer bleibt und ist optimistisch auch dort wieder ein Wörtchen mitreden zu können.

 

E1 -Jugend wieder Meister

Die E1-Jugend des 1. FC Wernberg ist Meister der Saison 2012/2013. Trainer, Betreuer und Familienangehörige feierten diesen Erfolg ausgiebig. Als nächste Aufgabe steht nun der Übergang in die D-Jugend bevor. Kein leichtes Unterfangen, aber Trainer Roland Schwägerl und seine Jungs sind ein eingeschweißtes Team, und werden diesen „Neubeginn“ bestimmt packen.

Spielplan der A-Klasse West 2013/2014

Der vorläufige Spielplan für die Saison 2013/2014 liegt vor:

/wp-content/uploads/2013/06/Spielplan-310204.pdf

Einteilung der A-Klasse West für die Saison 2013/2014

Die A-Klasse West setzt sich für die kommende Saison wie folgt zusammen:

SC Kreith/Pittersberg , SC Weinberg/SAD,  SpVgg Pfreimd II,  FT Eintracht Schwandorf, FC Wernberg II, DJK Weihern/Stein, TSV Schwandorf, SV Haselbach, TUS Dachelhofen, FC Maxhütte-Haidhof, TSV Detag Wernberg II, SV Trisching, SC Sinospor 57, 1. FC Schwandorf II

Einteilung der Kreisliga West

Die Einteilung der Kreisliga West für die Saison 2013/2914 steht

Kreisliga West ASV Burglengenfeld II, DJK Dürnsricht-Wolfring, DJK Gleiritsch, SC Katzdorf, SC Kleinwinklarn, SV Kemnath, TSV Nittenau, TSV Oberviechtach, 1. FC Schmidgaden, 1. FC Schwandorf, TSV Tännesberg, SpVgg Teunz, SF Weidenthal-Guteneck, FC Wernberg,

Mannschaftskader für die neue Saison „steht“

Die alte Saison ist beendet, die Mannschaften in der verdienten Erholungsphase. Für die Verantwortlichen des Vereins ist dies die Zeit die nächste Saison zu planen und personell vorzubereiten.

Wichtigste Personalie dabei war der Trainerposten. Ohne Probleme wurde Trainer Richard Zeiler für eine weitere Saison gewonnen, und an den Verein gebunden. Auch die Gespräche mit den Spielern beider Mannschaften verliefen reibungslos. Wie auch in der vergangenen Saison kann das Gespann Zeiler/Filipiak auf einen großen Kader zurückgreifen. Wer aus der A-Jugend integriert werden kann, oder ob vielleicht noch die eine oder andere Verstärkung dazukommt, wird die Vorbereitungszeit zeigen. Trainer Zeiler wird seine Planungen und Ziele für die kommende Saison etwa Mitte Juni öffentlich bekanntgeben.